Hemeln-Bursfelde, Ev.-luth. Kirchengemeinde

Die Kirchengemeinde Hemeln-Bursfelde besteht aus den Weserdörfern Hemeln, Glashütte und Bursfelde. Wir haben eine Kindertagesstätte, einen Friedhof, sowie aktive Kreise und Gruppen.

1435854409.xs_thumb-

Liebe Hemelnerinnen und Hemelner!

Trotz vielerlei ehrenamtlichen Einsatzes (hierfür herzlichen Dank!) u.a.

  • Pflege der Rosen und Rabatten durch die „Friedhofsdamen“
  • Baumpflege, Schnittgutentsorgung und jährliche „Laubaktion“ unter unseren schönen Bäumen von freiwilligen Helfern, Jugendlichen und KV-Mitgliedern
  • diversen organisatorischen Aufgaben

und der regulären Pflege von Rasen und Wegen gibt es an unserem Friedhof noch vieles zu tun.

Der Friedhof ist vielen Hemelnerinnen und Hemelnern wichtig. Das spüren wir - der Kirchenvorstand - daran, dass wir in letzter Zeit häufiger auf den Friedhof angesprochen wurden.  Für Ihre Anregungen und Kritik möchten wir uns an dieser Stelle bedanken und laden Sie ein, uns weiterhin Ihre Ideen mitzuteilen.

So haben wir z.B. den Vorschlag aus dem Dorf aufgegriffen und die Erweiterung des Parkplatzes beschlossen. Die Umsetzung läuft – wie Sie sehen können – gerade. Doch damit soll es nicht allein getan sein, sondern wir wollen unseren Friedhof auch auf Dauer ansprechender gestalten.

  • Bänke und stille Ecken sollen zur Einkehr und zum Ausruhen einladen
  • Nach- und Ergänzungsarbeiten sind am neu erweiterten Parkplatz geplant
  • „Verschönerung“ der Kompostecke

Auch Ihre finanzielle Unterstützung für den neuen Parkplatz ist uns sehr willkommen

Deshalb bitten wir um Ihre Spende!
- Nutzen Sie dazu gern den beigefügten Überweisungsträger (einfach letzte Zeile zum Öffnen anklicken) oder überweisen Sie online / wir stellen auf Wunsch
 ab 200 EUR eine Spendenquittung aus, bis dahin gilt der Kontoauszug als Spendenbeleg -

Wir würden uns auch über Ihre ehrenamtliche Hilfe freuen: Wenn sich bei einem Aufruf auch viele Mitwirkende einfinden würden, um unseren Friedhof in Ordnung zu halten.

All dies trägt dazu bei, unseren Friedhof weiter unabhängig und kostengünstig unterhalten zu können (Friedhofsgebühren). Nur alle zusammen können wir das schaffen, jeder einzelne kann helfen.

Sie haben Fragen oder wollen sich einbringen? 1. Ansprechpartnerin ist Frau Gitta Koch, aber auch jeder andere von uns im Kirchenvorstand. Vielen Dank für Ihre Hilfe!

Philipp
Mohnke
Winter

Nils
Bade

Lilli
Dell

Gitta
Koch

Sven
Kühne

Gabriele
Leppin

Frank

Wisgott

05502- 47180

0160-96866218

05544-
1524

05544-
1580

05544-
688

05544-
2679835

05544-
91061

P.S.: Das Problem Hecke ist erkannt und wir arbeiten daran. Wir wünschen Ihnen eine besinnliche Adventszeit!








Dokument: Spende.pdf (PDF)
1435854409.xs_thumb-

Am Friedhof tut sich was!


Unser Friedhof hat einen neuen, erweiterten Parkplatz! Die Arbeiten sind noch nicht ganz abgeschlossen. Weitere Infos folgen ...
1479234800.medium

Bild: F. Wisgott

Profile-small

Informationen zur Pfarrstellenbesetzung

Nach der erfreulich kurzen Vakanzzeit von Oktober 2015 bis Januar 2016 und erfolgreich abgeschlossenem Vokationsverfahren, freuen wir uns Herrn Pastor Philipp Mohnke-Winter ab dem 01. Februar 2016 in unseren Kirchengemeinden Niemetal-Bühren und Hemeln-Bursfelde als neuen Pastor begrüßen zu dürfen.

Im Februar 2016 wird Herr Mohnke-Winter in einem festlichen Gottesdienst in sein Amt eingeführt. Der genaue Termin wird für alle Gemeindeglieder im nächsten Gemeindebrief bekannt gegeben.

Profile-small

Liebe Niemetal-Bührener, liebe Hemeln-Bursfelder,

bei so vielen Orten ist es schwer, die richtige Anrede zu finden. Aber
meine Frau und ich freuen uns sehr, dass wir nach Ernennung und
Aufstellungspredigt nun ab dem 1. Februar in Ihre Gemeinden kommen
dürfen. Vielen Dank für die nette Aufnahme in den beiden ersten (und
schnellen ;-)) Gottesdiensten. Doch wir kommen nicht allein. Mit uns
kommen unsere drei Kinder, von denen die beiden Ältesten in die
Grundschule nach Dransfeld kommen werden und unsere Jüngste, die noch in
den Kindergarten geht. Wir sind gespannt auf unsere neue Heimat, vor
allem aber auf die Menschen in unseren neuen Gemeinden "unten" an der
Weser und "oben" auf/neben?? dem Bramwald kennen zu lernen. In einen
Lied von Otto Riethmüller heißt es:
"Herr, wir stehen Hand in Hand,
Wandrer nach dem Vaterland: Lass dein Antlitz mit uns gehn, bis wir ganz
im Lichte stehn."
So verstehe ich Gemeinde. Und wir freuen uns, nun Teil
der Gemeinden in Niemetal-Bühren und Hemeln-Bursfelde zu sein.

Herzlichst grüßt Sie, Philipp Mohnke-Winter mit Contessa, Martinus,
Salome und Michal Winter





Profile-small

Aufstellungsgottesdienst am 18.10.15 / Vakanz- Vertretung


Die Pfarrstelle der Michaelis-Kirchengemeinde in Niemetal-Bühren und der Marien-Kirchengemeinde Hemeln-Bursfelde wird am 01.02.2016 neu besetzt.

Herr Pastor Philipp Mohnke-Winter wird sich am Sonntag, dem 18.10.15 in seinen  Aufstellungsgottesdienst in Varlosen um 10:00 Uhr und in Hemeln um 16:00 Uhr in der Marienkirche Hemeln der Gemeinde vorstellen.

Vakanz-Vertretung: Frau Almuth Wiesenfeldt aus Dransfeld kümmert sich um die Arbeit mit den Kirchenvorständen.
Herr Peter Leppin übernimmt die Kasualarbeit (Trauungen, Taufen, Beerdigung) in Hemeln-Bursfelde.
Profile-small

"Wie im Himmel"

Sommergottesdienst  an der Weser
Mit weit über 100 Besuchern, bei herrlichem Sommerwetter, feierten in Hemeln Jung und Alt einen Gottesdienst unter freiem Himmel im schönen Weserbergland. Der Gottesdienst wurde gestaltet mit der Gitarrengruppe aus Niemetal/Bühren. Pastorin Petra Presting brachte den Hemelnern und Gästen aus Niemetal/Bühren die "Engel" auf einfühlsame Art und Weise nah: " es gibt sie, auch wenn man sie nicht sieht, nicht anfassen kann" - aber, muss es sie deshalb nicht geben?!

Nach dem Gottesdienst saßen die Besucher noch gemütlich bei Bratwurst und kalten Getränken zusammen.
Besonderer Dank gilt den Altherren-Fußballern aus Hemeln für ihren Einsatz und ihr Engagement, die für die Bestuhlung und anschließendem Imbiß und Getränke gesorgt haben!
1439150281.medium

Bild: g.koch

Profile-small

                         Herzliche Einladung

               zum Sommergottesdienst am Sonntag,

       09.08.2015 um 17.00 Uhr auf der Kirchwiese an der                                                            Weser 


Nach dem Gottesdienst bieten die Altherren-Fußballer aus Hemeln Getränke und Bratwürstchen an - die Gelegenheit  ins Gespräch zu kommen und sich auszutauschen ergibt sich hierbei wie von selbst!
1438677308.medium

Bild: g.koch

1435854409.xs_thumb-

Herzliche Einladung zum Verabschiedungsgottesdienst

Da wir nicht alle persönlich einladen können, fühlen Sie sich bitte angesprochen.

Am Sonntag, dem 27.09.2015 um 16.00 Uhr werden wir in der St. Michaeliskirche in Varlosen den Gottesdienst zur Verabschiedung unserer Pastorin, Frau Petra Presting, feiern.

Dazu laden wir alle herzlich ein.

Im Anschluss daran gibt es im Rahmen eines Empfangs die Möglichkeit, Grußworte einzubringen.

Wer zur Programmgestaltung beitragen möchte, den bitten wir um Rückmeldung bis zum 27. August 2015 per e-mail an roswithakamm@web.de oder per Telefon 05502-2570.

Im Namen der Kirchenvorstände

Niemetal-Bühren und Hemeln-Bursfelde





1435854409.xs_thumb-

Information zur Neubesetzung der Pfarrstelle

 

Noch ist alles offen

Die Neubesetzung erfolgt durch Ernennung der Landeskirche. Die Kirchenvorstände Niemetal-Bühren und Hemeln-Bursfelde haben als Ergänzung zur formalen Stellenausschreibung eine Beschreibung unserer Gemeinden  erstellt, um ein einladendes Bild zu vermitteln. Die Stellenausschreibung mit unserer Anlage ist seit dem 1. Juli durch einen Link auf der Internetseite der Landeskirche veröffentlicht (https://www.landeskirche-hannovers.de/evlka-de/meta/service/freie-pfarrstellen). Wir rechnen dann bis Mitte August mit Bewerbungen, die an die Landeskirche gerichtet werden können. Sowie wir durch unseren Superintendenten Herrn Henning neue Informationen erhalten, geben wir diese bekannt. Wir alle arbeiten daran, die Pfarrstelle so bald wie möglich neu zu besetzen.

 

Im Namen der Kirchenvorstände

Niemetal-Bühren und Hemeln-Bursfelde

1435854409.xs_thumb-

Einladung zu einer neuen Reihe „Seelenbilder“ mit dem Titel: „ Unter Gottes Segen wandeln „

Der eigenen Religiosität und Spiritualität Ausdruck verleihen, das kann man nicht nur in Worten tun. Unsere Seele sucht sich auf eigene Weise ihren Weg. Eine Möglichkeit ist dabei das Malen und überhaupt der Umgang mit Farben.

Wer Lust hat, auf diese Weise seinen Weg zu entdecken kann mit uns die Seele Bilder malen lassen.

An 3 Abenden nehmen wir uns mit Hilfe von Farben, Musik und Ruhe Raum und Zeit dazu.

Dabei lassen wir uns von einem Text, z.B. aus der Bibel, inspirieren. Gemalt wird mit Pastell- und Ölpastellkreiden auf Papier oder Sperrholz. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Wir treffen uns jeweils freitags, am 10., 17., und am 24. Juli, jeweils zwischen 18.00 und 20.00 Uhr im Pfarrhaus in Varlosen.

Da die Teilnehmerzahl auf 8 Personen begrenzt ist, bitten wir um eine telefonische Anmeldung bis zum 3.7.2015 unter 05502/1387( Elke Walter) oder 05502/47180 (Petra Presting)

Für Farben und Untergrund wird ein kleiner Unkostenbeitrag eingesammelt.

Weitere Posts anzeigen